Der THW-Film

imagefilmb1301

Oelder Helfer in Serbien im Einsatz

serbien.gif Oelde, 01.06.2014 Die heftigsten Regenfälle seit mehr als 120 Jahren haben in Südosteuropa für großflächige Überschwemmungen gesorgt. Hierbei kam es lokal zur weit mehr als 200 Liter Regen auf den Quadratmeter. Bosnien Herzegowina sowie Serbien stellten eine Anfrage für internationale Unterstützung bei der EU in Brüssel.

Als Koordinierungsteam vor Ort, um die lokalen Kräfte zu unterstützen, stellte das ERCC (Emergency Response Coordination Centre) ein insgesamt 8 köpfiges Team zusammen. Unter ihnen war auch der Oelder THW Helfer Thorsten Koch. Das Team wurde nach Belgrad (Serbien) zu den lokalen Behörden entsandt.

Koch war für die technische Unterstützung, sowie die Kommunikation mit Brüssel zusammen mit einem weiteren THW Helfer aus Norddeutschland verantwortlich. Das THW hat für diese Hilfeleistung eigens einen Lehrgang nach Vorgaben der EU  entwickelt, um so im Bedarfsfall auf die Helfer zurückgreifen zu können. Nach einer Woche wurde das Team ausgetauscht und der Oelder THW Helfer konnte zurück ins Münsterland reisen.

Die Kommentare sind geschlossen.